ZU DEN TEILNAHMEUNTERLAGEN der nächsten Ausgabe der C.A.R. 2020 // 30.10.-1.11.2020

INNOVATIVE ART FAIR

Die contemporary art ruhr (C.A.R.), INNOVATIVE ART FAIR, wird nach den aktuell geltenden Vorgaben wie geplant vom 30. Oktober bis 1. November 2020 stattfinden.
Mit einem besonderen Profil, einem offenen und minimalistischen Ausstellungskonzept, kann die C.A.R bei der 14. Ausgabe flexibel und professionell agieren, um geeignete Rahmenbedingungen für die Durchführung der Veranstaltung während der Corona-Pandemie zu schaffen: unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen, Hygiene- und Abstandsregeln, der Teilnehmerregistrierung und Besuchersteuerung sowie mit einem besonderem Hygiene-und Infektionsschutzkonzept.
Die C.A.R. unterscheidet sich dabei als Kunstmesse wesentlich von Großveranstaltungen wie Volksfesten, Konzerten oder Fußballspielen. Das Profil eines puren open space anstelle von Messe-Kojen, eine luftige Ausstellungsästhetik, der einzigartige Kontrast zwischen Industriearchitektur und zeitgenössischer Kunst, eine klare Aussteller- wie Messeinfrastruktur und ein eindrucksvoller Veranstaltungsort zeichnen die C.A.R. aus.
Aufgrund von Beschlüssen (6. Mai 2020) der Regierungsstellen und Behörden in Deutschland erlaubt das Land Nordrhein-Westfalen ab dem 30. Mai 2020 wieder Messen unter Auflagen durchzuführen.
Mehr Informationen:
https://www.auma.de/de/ausstellen/recht/landesregelungen-zu-veranstaltungen
Stand: 21. Juni 2020