PHOTO/MEDIA ART FAIR
KUNST. NEU. VISIONÄR! FÜR FOTOGRAFIE / INSTALLATION / VIRTUAL REALITY VR-KUNST / 3D DRUCK / LICHTKUNST / VIDEOKUNST / ANIMATION / NETZKUNST / EXPERIMENTELLE MUSIK / KUNST – APPS / SKULPTUR

Von 2006 bis 2012 fand die Frühjahrs-Ausgabe der C.A.R., anfangs noch unter dem Namen „Forum“, jährlich in der Mischanlage sowie zeitweise gleichzeitig auch im Salzlager auf dem Gelände der Kokerei Zollverein statt. 2013 zog die Veranstaltung mit dem Namen Medienkunstmesse in das SANAA-Gebäude ein, 2017 fand die Veranstaltung wieder in den atemberaubenden Räumen der Mischanlage statt.

Vom 8.-10. März 2019 findet die PHOTO/MEDIA ART FAIR in den Hallen 2, 5, 6 und 12 statt. Mit innovativen Galerien für zeitgenössische Kunst / renommierten Kunst-Projekten & ausgewählten Institutionen / Verlagen / Specials / dem C.A.R. Pop-Up Market Place / Screenings / Performances / Talks / Sonderausstellungen / limitierten Förder-Flächen für ausgewählte C.A.R.-Talente – in separaten und kuratierten Bereichen unter einem Veranstaltungsdach.

Veranstaltungsort: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hallen 2, 5, 6 und 12, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Zur Ausschreibung Teilnahmeschluß: 1.2.2019

Öffnungszeiten // C.A.R. 2019 // PHOTO/MEDIA ART FAIR
Offizielle Eröffnung & Vernissage: Freitag: 8. März 2019, 20:00 Uhr
Samstag: 9. März 2019, 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag: 10. März 2019, 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Eintritt je Veranstaltungstag (von Freitag bis Sonntag): je 10,- EUR erm. 8,- EUR